Wer sind wir.

Das weltweit tĂ€tige Modehaus Coach wurde 1941 in New York gegrĂŒndet. Inspiriert von der Vision des Creative Directors Stuart Vevers sowie vom Mut und Sinn fĂŒr Integration unserer Heimatstadt haben wir unser amerikanisches Erbe neu interpretiert - mit der festen Überzeugung, dass jede*r ein Recht auf Mode hat und die Freiheit, seine/ihre ureigenste Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen.

Kiko Mizuhara, Coach Forever, FrĂŒhling 2021 (Juergen Teller)
Hochwertige GegenstĂ€nde halten lĂ€nger und sorgen so fĂŒr eine bessere Zukunft fĂŒr alle.

Woran glauben wir.

Wir glauben an die handwerkliche Fertigung wunderschöner GegenstĂ€nde, mit denen Sie ganz Sie selbst sein können. Inspiriert vom Esprit unserer Heimatstadt New York bauen wir seit 1941 eine handwerkliche Tradition und eine Gemeinde auf, die fĂŒr den Mut einsteht, authentisch zu leben.

Heute legen wir nicht nur grĂ¶ĂŸte Sorgfalt bei jedem einzelnen Detail unserer Produktfertigung an den Tag, sondern gehen ebenso achtsam mit unserem Einfluss auf Mitarbeiter, Gemeinden und unseren Planeten um. Wir fertigen all unsere Produkte mit der Überzeugung an, dass hochwertige GegenstĂ€nde lĂ€nger halten und so fĂŒr eine bessere Zukunft fĂŒr alle sorgen.

Unsere Geschichte.

Am Anfang von Coach stand der Traum, aus Leder wunderschöne, intelligente und praktische GegenstĂ€nde zu kreieren. Nach seiner GrĂŒndung durch sechs Kunsthandwerker im Jahr 1941 in New York entwickelte sich das Unternehmen - gefĂŒhrt von der Vision von Lillian und Miles Cahn - zum Original American House of Leather.

Dann kam Bonnie Cashin: Miles Cahn stellte sie 1962 als erste Chefdesignerin von Coach ein. Dank Bonnies vollkommen furchtloser Vision von Farben, Proportionen und Eigenarten - sowie ihrer Liebe fĂŒr das Schaffen - wurde Coach zum perfekten Spiegelbild des modernen, von Freiheit und Gleichheit geprĂ€gten New Yorker Zeitgeists der 60er Jahre.

In den darauffolgenden Jahrzehnten eröffnete Coach seinen ersten Store in der Madison Avenue und durchlief den Wandel von einem familiengefĂŒhrten LedergeschĂ€ft zu einem Modehaus, das weltweit fĂŒr seine unnachahmliche AttitĂŒde und Lifestyle-Kollektionen bekannt ist, die alle von New York inspiriert sind.

Heute wie damals im Jahr 1941 prÀgt uns unsere einzigartige Geschichte, und in allem was wir tun zelebrieren wir kompromisslos Handwerkskunst, unsere Heimatstadt und den Optimismus des authentisch amerikanischen Stils.

Die GrĂŒnder von Coach, Lillian und Miles Cahn, 1960er
Stuart Vevers, Coach Creative Director, 10 Hudson Yards

Unser Creative Director.

Mit seiner WertschĂ€tzung fĂŒr amerikanische Popkultur und seiner Liebe zur Handwerkskunst interpretiert Stuart Vevers das Erbe von Coach seit seinen AnfĂ€ngen in unserem Unternehmen im Jahr 2013 immer wieder neu. Inspiriert vom Mut und Sinn fĂŒr Integration der Stadt New York haben seine freigeistigen Kollektionen Coach fĂŒr eine neue Generation zugĂ€nglich gemacht.

2017 wurde Vevers fĂŒr seine Arbeit bei Coach vom Council of Fashion Designers of America (CFDA) mit dem Preis „Accessory Designer of the Year“ geehrt, und ihm wurde außerdem von der American Apparel & Footwear Association (AAFA) die Auszeichnung „Designer of the Year“ verliehen.

Unsere Coach-Familie.

Coach ist mehr als nur eine Tasche - wir sind eine Gemeinschaft von Coachies auf der ganzen Welt, vereint in gemeinsamem Optimismus und dem Mut, wir selbst zu sein. Diese „Familie“ inspiriert uns, Mode immer wieder neu zu interpretieren, fĂŒr eine Zukunft, die wir schon morgen sehen möchten - die Idee, dass wir die Welt voranbringen können, gemeinsam, und wenn wir wir selbst sind.

Gemeinsam können wir die Welt voranbringen